Brand eines Wochenendhauses in Parschlug

Brand eines Wochenendhauses in Parschlug
Am Dienstag, dem 25.11.2014 wurde die Freiwillige Feuerwehr Parschlug kurz nach 18 Uhr zu einem Kaminbrand bei einem sehr abgelegenen Ferienhaus alarmiert.

Dort angekommen wurde von Einsatzleiter HBI Andreas Steindl festgestellt, dass aufgrund der desolaten Bausubstanz des Kamins bereits die Zwischendecke sowie die Vertäfelung Feuer gefangen hat.

Unverzüglich wurden die Feuerwehren Göritz-Pogier, Kapfenberg-Hafendorf sowie die Betriebsfeuerwehr Böhler nachalarmiert. Mittels Wärmebildkamera konnten weitere Glutnester aufgespürt werden. Unter schwerem Atemschutz musste ein Großteil der Vertäfelung abmontiert und die Zwischendecke zugänglich gemacht werden, um erfolgreich den Brand bekämpfen zu können.

Gegen 21 Uhr konnte Brand aus gegeben werden. Am Gebäude entstand großer Sachschaden, Personen kamen zum Glück keine zu Schaden.

Eingesetzt waren 4 Wehren mit 6 Fahrzeugen und rund 30 Einsatzkräften, Rotes Kreuz und Exekutive.

pa_2511142 pa_2511141 pa_2511145 pa_2511144 pa_2511143

Related posts