Brand im Altstoffsammelzentrum

Kurz vor 5:00 Uhr früh, kam es am 31.05.2015 zu einem Brandausbruch in einer Mülllagerbox im Altstoffsammelzentrum in Kapfenberg. Um 4:50 Uhr wurde die örtlich zuständige Feuerwehr Kapfenberg–Hafendorf von „Florian Steiermark“ zu diesem Brandeinsatz alarmiert. Gleich darauf rückten die ersten Fahrzeuge zum Brandort aus.

Noch während der Anfahrt zum Einsatzort wurde vom Gruppenkommandanten des TLF-A Kapfenberg–Hafendorf die Alarmstufe erhöht und die umliegenden Feuerwehren nachalarmiert. Die Alarmierung der FF Kapfenberg-Parschlug erfolgte um 05:01. Es wurde mit TLF-A 3000 mit 8 Mann und LKW-A mit 6 Mann zum Einsatz ausgerückt.

Beim Eintreffen am Einsatzort war die Brandbekämpfung mittels C-Rohr bereits im Gange. Damit konnte ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Boxen in letzter Minute verhindert werden. Die Brandbekämpfung erfolgte ausschließlich unter der Verwendung von schwerem Atemschutz.

Die FF Kapfenberg-Parschlug war als Atemschutzreserve vor Ort, außerdem wurde eine Zubringleitung mittels B-Schläuchen von der Besatzung des LKW-A zum TLF-A Kapfenberg-Hafendorf hergestellt.

Kurz vor 7:00 Uhr konnte Brand aus gegeben werden, und die Anzahl der Einsatzkräfte reduziert werden. Eine Brandwache blieb noch einige Zeit Vorort um die Glutnester abzulöschen.

Die FF Kapfenberg-Parschlug konnte bereits um 07:15 die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Eingesetzte Kräfte:

  • FF Kapfenberg – Hafendorf mit TLF-A 3000/200, LF-A
    und MTF-A
  • FF Kapfenberg – Stadt mit TLF-A 4000 und LFB-A
  • FF Parschlug mit TLF-A 3000 und LKW-A mit 14 Mann
  • BTF Böhler mit TLF-A 2000
  • Rotes Kreuz
  • Polizei

Bilder FF Kapfenberg-Parschlug
Text auszugsweise FF Kapfenberg-Hafendorf

Related posts