Brückengeländer bewahrt Fahrzeug vor Absturz in Bach

Datum: 1. Februar 2018 
Alarmzeit: 21:45 Uhr 
Alarmierungsart: Sirenenalarm, SMS-Alarmierung 
Dauer: 1 Stunde 45 Minuten 
Art: Einsätze  > Technischer Einsatz  
Einsatzort: Kreuzung Barbarastraße/L138 
Einsatzleiter: HBI Daniel Pichler 
Mannschaftsstärke: 13 
Fahrzeuge: TLF-A 3000 Parschlug, MTF-A Parschlug 
Weitere Kräfte: Abschleppunternehmen, Polizei 


Einsatzbericht:

Am 01.02.2018 wurde die FF Kapfenberg-Parschlug zum zweiten Mal an diesem Tag mittels Sirenenalarm um 21:45 Uhr zu einem technischen Einsatz zur Kreuzung Barbarastraße/L138 gerufen.

Vermutlich auf Grund des dichten Schneefalls und der schneebedeckten Fahrbahn, kam ein PKW ins Schleudern und wurde von einem Brückengeländer vor dem Absturz in den Bach bewahrt.
Der linke Vorderreifen verkeilte sich im Brückengeländer. 50cm weiter Rechts und das Fahrzeug samt Insassen wäre im Bach gelandet.

Gott sei Dank wurde bei diesem Unfall niemand verletzt. Die FFKP sicherte die Unfallstelle ab und sicherte auch das Fahrzeug mit der Seilwinde des TLF-A 3000 gegen weiters Abrutschen.
Nach Eintreffen der Exekutive und Dokumentation der Unfallstelle wurde der PKW mittels Seilwinde wieder auf die Straße gestellt.

Ein Abschleppunternehmen übernimmt den Abtransport des Fahrzeugs.

Um 23:30 konnten die Kameraden der FFKP wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Related posts