T11 Menschenrettung – bewusstlose Person im Keller // möglicherweise CO2 oder CO Austritt

Datum: 25. November 2017 
Alarmzeit: 12:04 Uhr 
Alarmierungsart: Sirenenalarm, SMS-Alarmierung 
Art: Einsätze  > Technischer Einsatz  
Einsatzort: Parschluger Hauptstraße, 8605 Kapfenberg 
Einsatzleiter: HBI Daniel Pichler 
Mannschaftsstärke: 27 (13 FF Kapfenberg-Parschlug, 14 FF Kapfenberg-Hafendorf 
Fahrzeuge: TLF-A 3000 Parschlug, LKW-A Parschlug, LF-A Kapfenberg-Hafendorf, TLF-A 3000/200 Hafendorf 
Weitere Kräfte: Notarzt, Polizei, Rettung 


Einsatzbericht:

„Sirenenalarm für die FF-Parschlug: T11 Menschenrettung – bewusstlose Person im Keller // Möglicherweise CO2 oder CO-Austritt“ so lautete das Alarmstichwort am Samstag den 25.11.2017 um 12:04 Uhr.

Daraufhin rückte die FF Kapfenberg-Parschlug (FFKP) mit TLF-A 3000 und LKW-A mit 13 Mann zum, unweit des Rüsthauses gelegenen, Einsatzort aus.

Beim Einheizen ist ein Mann aus nicht näher bekannten Gründen zusammengebrochen, worauf der Rettungs-Notruf 144 verständigt wurde.
Dieser alarmierte daraufhin sofort Florian Steiermark – die Landesleitzentrale der Feuerwehr – 122, welche den Sirenenalarm auslöste.

Auf Grund des Alarmstichwortes T11 Menschenrettung, wurde automatisch die FF Kapfenberg-Hafendorf, als nächst gelegener Atemschutz-Reservetrupp zeitgleich alarmiert.

Zum Zeitpunkt des Eintreffens der Feuerwehr, war der Mann bereits wieder im Erdgeschoss, wohin er von seiner Frau gebracht wurde und wurde von der Rettung betreut.
Unter schwerem Atemschutz wurde von einem Trupp der FFKP mit einem Gasmessgerät eine Gasmessung im Keller durchgeführt, jedoch konnten keine erhöhten Werte festgestellt werden. Gott sei Dank lag kein CO2 oder CO Unfall vor.

Der Mann wurde dann vom eingetroffenen Notarzt weiter betreut und nach ca. 1 Stunde konnten die beiden Feuerwehren wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.

Nachdem zum Zeitpunkt des Sirenenalarms die Kameradinnen und Kameraden der FF Kapfenberg-Hafendorf, nach kurz zuvor erfolgreich abgelegter Brandienstleistungsprüfung, gerade beim Bestellen ihres verdieneten „Mittagsessens“ waren, konnte die Feier nach dem Einrücken auch wieder weitergehen!
Herzliche Gratulation zum Erfolg auch von uns!

 

Related posts